Februar 27, 2007

Gartendünger von Floracote, Compo, Raiffeisen, Gartenkrone und Substral

Gartendünger von Floracote, Compo, Raiffeisen, Gartenkrone und Substral - Wenn sie Gartendünger kaufen, sollten sie darauf achten, dass er phosphatfrei ist, da der Gartenboden fast immer mit Phosphat überversorgt ist.

Achten sie deshalb auf die Herstellerangaben.

Der erste Prozentwert steht für Stickstoff, der zweite für Phosphor und der dritte für Kalium.

Sehr gut getestet wurde:

Floracote Depot-Gartendünger für ca. 57,89 € pro Kilogramm.

Ausreichend getestet wurden:

Compo Blaukorn Entec Spezial für ca. 8,82 € pro Kilogramm.

Raiffeisen Gartenkraft Universal-Dünger für ca. 15 € pro Kilogramm.

Ungenügend getestet wurden:

Gartenkrone Naturdünger mit Guano für ca. 31,37 € pro Kilogramm.

Substral Grünkorn mit Bittersalz für ca. 10 € pro Kilogramm.

Der Hobbygärter fährt am besten, wenn er organische Dünger verwendet.

Um ein optimales Ergenis zu erhalten, sollte man nicht nach dem Gießkannenprinzip düngen, sondern dem Boden gezielt die Nährstoffe zugeben, welche er benötigt.

Dazu ist eine Bodenprobe notwendig, die dann untersucht werden muss.

Dies sollte alle drei bis fünf Jahre geschehen.

Keine Kommentare: